BannerbildBannerbildBannerbild

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
Link verschicken   Drucken
 

Vereinsmeisterschaften in der Einzel- & Doppelkonkurrenz

14. 05. 2019

Die internen Wettkämpfe gehen in die nächste Runde!

Am 03.05. und 10.05. spielten wir in diesem Jahr unserer Vereinsmeisterschaften aus. Am ersten Freitag ging es in die Doppelkonkurrenz. Eine Woche später spielten wir den Einzeltitel aus. Nach rechtzeitiger Ankündigung hoffen wir auch ein großes Teilnahmefeld.

 

Dieses Jahr starteten wir mit dem Ausspielen der Doppelkonkurrenz. Erfreulicher Weise konnten wir 12 Doppel im Starterfeld begrüßen. Das ist eine tolle Zahl. Wir haben uns dazu entschieden 2x 6er Gruppen auszuspielen und dann in die K.O. Spiele zu gehen.

 

Folgende 2 Gruppen haben wir ausgespielt:  

Gruppe A     Gruppe B
Michael N. & Florian   Werner & André
Joris & Tom W.   Frithjof & Roberto
Achim & Klaus   Michael L. & Anton
Stefanie & Volker   CPS & Thomas
Michael B. & Sven   Sonja & Stefan
Daniel & Tarek   Hendrik & Tom S.


Der Gruppenerste hat sich direkt für das Halbfinale qualifiziert. Der Gruppenzweite und -dritte haben im Viertelfinale die 2 weiteren Halbfinalteilnehmer ausgespielt.

 

In Gruppe A wurden Michael B. & Sven Gruppenerster. In Gruppe B sicherten sich Michael L. & Anton ihren Habfinalplatz. Das Viertelfinale wurde dann mit folgenden Paarungen ausgespielt:

 

Joris & Tom W. vs. Werner & André
3:2

Hendrik & Tom S. vs. Michael N. & Florian
1:3

 

Beide Viertelfinale waren spannend und hatten bereits sehr gute Ballwechsel zu bieten. Am Ende setzten sich beide Doppel aus der Gruppe A durch und zogen ins Halbfinale ein. So ergaben sich die Halbfinalpaarungen:

 

Joris & Tom W. vs. Michael L. & Anton
0:3

Michael B. & Sven vs. Michael N. & Florian
0:3

 

Die Ergebnisse lesen sich nun klar, aber die Sätze waren knapp. Das Niveau der Ballwechsel stieg noch einmal an und die Spiele hätten auch knapper ausgehen können. Am Ende standen aber zwei 3:0 Ergebnisse.

 

 

 

Das Finale war somit besetzt. Der diesjährige Vereinsmeister wurde zwischen Michael N. & Florian vs. Michael L. & Anton ausgespielt.

Nachdem Michael L. & Anton sich souverän ohne einen Satzverlust ins Finale gespielt hatten, mussten Michael N. & Florian „den Umweg“ über das Viertelfinale nehmen, da sie in der Gruppe nur den 3. Platz belegt hatten. Es lag also Spannung in der Luft. Gewinnen Michael L. & Anton das nächste Spiel wieder so klar oder wird es dieses Mal enger. Das Finale startete dynamisch und flott. Die ersten beiden Sätze konnten Michael L. & Anton knapp für sich entscheiden, sodass es 2:0 stand. Jeder Satz war auf Augenhöhe und jeder Ball hart umkämpft. Den dritten Satz gewannen dann Michael N. & Florian knapp und kamen so auf 1:2 heran. Wie geht das Spiel nun weiter? Es blieb sehr eng und es wurden starke Ballwechsel gespielt. Michael N. & Florian kämpften sich wieder heran und konnten den vierten Satz für sich entscheiden. Natürlich war auch dieser Satz sehr knapp. Also musste der fünfte Entscheidungssatz her. Das Finale war somit wieder vollkommen offen. Um dieses tolle Finalspiel zu krönen, blieb es auch im Entscheidungssatz sehr knapp. Michael L. & Anton spielten einen starken Mittelteil und waren bereits mit 10:6 in Führung. Michael N. & Florian konnten aber noch einmal auf 10:10 ausgleichen. Es ging hin und her und kein Doppel konnte mit 2 Punkten Vorsprung gewinnen. Am Ende entschieden starke Ballwechsel über den Gewinner und Michael L. & Anton gewannen den Entscheidungssatz mit 16:14 und somit das Finale 3:2.

 

Vereinsmeisterschaften in der Doppelkonkurrenz

 

Danke für dieses tolle Tischtenniserlebnis und lebendigen Abend!

Es war super, dass so viele Teilnehmer dabei waren und sich auch noch das Finalspiel angeschaut haben. Außerdem ist es wieder toll zu sehen, dass auch unsere aufstrebende Jugendabteilung stark vertreten war und ordentlich mitgemischt hat. 

Bis nächste Woche zum Einzelwettbewerb.


 

Eine Woche später trafen wir uns zu den Vereinsmeisterschaften im Einzel. Natürlich hofften wir auf eine ähnlich hohe Beteiligung, wie im Doppel. Leider konnten wir am Ende nur 10 Teilnehmer begrüßen. Somit spielten wir 5er Gruppen aus, wo die Plätze 1 + 2 ins Halbfinale einzogen.

 

Hier die Gruppen in der Übersicht:

Gruppe A     Gruppe B
Klaus   Sven
Michael L.   Hendrik
Michael B.   Michael N.
Florian   Joris
Sonja   Frithjof

 

Mit keiner Niederlage konnten sich Michael L. und Sven als Gruppenerste für das Halbfinale qualifizieren. Dicht dahinter folgten Florian und Michael N. als Gruppenzweite. Die Halbfinalpaarungen standen fest. Am Ende standen zwei klare Ergebnisse fest:

 

Michael L. vs. Michael N.
3:0

Sven vs. Florian
0:3

 

Somit kam es im Finale wieder zu der Begegnung Michael L. vs. Florian, welche wir bereits in der Gruppenphase gesehen hatten. Ähnlich wie im letzten Jahr, gab es ein knappes und ein klares Ergebnis. Dieses Mal hielt das Finale für uns 5 spannende Sätze bereit! Nach schneller 2:0 Führung von Michael L. konnte sich Florian noch einmal auf 2:2 heran kämpfen. Der 5. Satz war hart umkämpft und es war nicht hervor zu sehen, wer am Ende die Nase vorne hat. Mit einem Starken Willen und viel Einsatz konnte Michael L. den 5. Satz für sich entscheiden und verteidigt somit seinen Vereinsmeistertitel. Glückwunsch! 

 

Vereinsmeisterschaften in der Einzel

Wir küren die Sieger nächste Woche bei der Spartenversammlung.

Danke an alle Teilnehmer und den Ehrgeiz den alle eingebracht haben. Wir haben spannende Spiele mit tollen Ballwechseln erlebt, die uns wieder gezeigt haben, wie stark dieser Sport einzuschätzen ist.

 

Sportliche Grüße 

Michael
Pressewart (stellvertretend für die Sparte Tischtennis)

 

Foto: Vereinsmeisterschaften